Tschad

Der Tschad liegt in Zentralafrika und grenzt an Libyen, Sudan, zentralafrikanische Republik, Kamerun, Nigeria, Niger, wie Sie in der Karte weiter unten sehen können. Der Tschad ist mehr als 3,5 Mal so groß wie Deutschland. Seine Haupstadt ist N’Djamena, die größte Stadt des Landes. Die Bevölkerung beträgt nach Angaben der Organisation UNDP (2015) etwa 13 Millionen Einwohner. Tatsächlich ist die Bevölkerung wohl viel größer, weil viele Menschen nicht gemeldet sind, z.B. in den kleinen Dörfern oder bei den Beduinen.
 
Im Tschad sprechen wir Arabisch als Muttersprache oder als allgemein verständliche Zweitsprache, und es gibt sehr viele kleinere lokale Sprachen. Zusätzlich gibt es auch Französisch, das als Sprache durch den Kolonialismus eingeführt wurde. 
Unsere Unabhängigkeit von Frankreich war am 11. August 1960. 
 
Das System der Regierung wird offiziell "demokratisch" genannt. Der aktuelle Präsident kandidierte fünf Mal und herrscht so ununterbrochen seit dem 01.12.1990.
Powered by Blogger.